Webshop   Newsletter Newsletter Anmeldung Newsletter Anmeldung
Loading
Der Wochentipp


Die StadtSpionin Tipp der Woche andersARTKünstler mit Behinderung

andersART

Außenseiter-Kunst bezeichnet Werke jener Menschen, die geistig und/oder psychisch außerhalb der Gesellschaft stehen und über hohes künstlerisches Talent verfügen. Der neu gegründete Fonds andersART will (noch) unbekannte Kunst von heimischen Außenseiter-Künstlern vor den Vorhang holen. Ab 12.9. gibt’s die erste Ausstellung.

Die erste andersART-Ausstellung findet in den Räumlichkeiten der STRABAG Artlounge statt und präsentiert Arbeiten von Albert Masser, Johanna Rohregger und Martin Schauer. Im Rahmen der Vernissage am 12. September 2018 wird auch das neu erschienene Buch „andersART – Außenseiter-Kunst in der Familie“ vorgestellt.

Auch wenn sich die Künstlerinnen und Künstler der Outsider-Art oder Außenseiter-Kunst jedem Stil und jedem Zeitgeist entziehen, sind sie authentisch und in ihrer Aussage selbständig. Außenseiter-KünstlerInnen wissen sehr wohl, was sie tun, es fehlt ihnen jedoch die Möglichkeit einer sprachlichen Analyse und intellektuellen Bewertung. Gerade deshalb, so will es scheinen, sprechen diese Bilder die Betrachter spontan und unmittelbar an.

Der Fonds andersART soll keine Förderung von Hobbykunst betreiben, sondern auf das, was sich – ausgehend von Jean Dubuffet – in den letzten Jahrzehnten als eine wichtige Richtung in der modernen Kunst etabliert hat, aufmerksam machen. Vom Publikum wurde die Außenseiter-Kunst längst entdeckt. Arbeiten von Außenseiter-Künstlerinnen und -Künstlern wurden bereits in zahlreichen Ausstellungen, Galerien und Museen gezeigt, von privaten und öffentlichen Sammlungen erworben, erhielten nationale und internationale Auszeichnungen und erzielen in Auktionen hohe Preise.

Eröffnet wird die Ausstellung von Hans Peter Haselsteiner, die Künstlerin Johanna Rohregger und die Künstler Albert Masser und Martin Schauer werden anwesend sein!

Eine schöne Woche
wünscht Euch die StadtSpionin

Artlounge im STRABAG Haus, Donau-City-Straße 9, 1220 Wien. Vernissage 12.9.2018 18:00 Uhr. Ausstellungsdauer 13.9.-5.10.2018. Eintritt frei. [ Web ]






Share

[ zurück zum Start]

BISHER ERSCHIENEN


17.09.18: Herbstfest am Badeschiff
12.09.18: Streetlife Festival
06.09.18: andersART
23.07.18: Popfest
18.07.18: Holi Festival
11.07.18: Liquid Market
27.06.18: Sommer-Kinos
13.06.18: Brotfabrik-Sommerfest
05.06.18: Architekturtage
01.06.18: SOHO in Ottakring
22.05.18: Vienna Shorts Festival
09.05.18: An American in Paris
30.04.18: Wunderkammer
23.04.18: Unterm Strich
10.04.18: Habenichtse!
03.04.18: Frühlings-DIY-Woche
23.03.18: Ostermärkte 2018
19.03.18: Benjamin Nachtigall
13.03.18: Funkenfest
06.03.18: 1938-2018
27.02.18: Luna Yoga
20.02.18: Akkordeon Festival
13.02.18: solidarity matters
06.02.18: Valentinstag
23.01.18: Homohalal
15.01.18: Swing. Dance To The Right
08.01.18: Robert Palfrader
23.12.17: Frohe Weihnachten
12.12.17: XMas-Shopping
05.12.17: Charles Aznavour
01.12.17: Krapfen
21.11.17: Thanksgiving
14.11.17: Fesch'Markt
08.11.17: Trüffelmarkt
31.10.17: Beth Hart
24.10.17: Blickfang 2017
18.10.17: Gschwandner neu
10.10.17: Instamord
03.10.17: Dom Museum
26.09.17: Leymah Gbowee
20.09.17: Flohmärkte
13.09.17: Straßenfeste
27.07.17: Herd Open Kitchen

Anzeige
die stadtspionin