Webshop   Newsletter Newsletter Anmeldung Newsletter Anmeldung
Loading
Der Wochentipp


PopfestMusic made in Austria

Popfest Wien

Ha! Auch wir Wienerinnen haben eine Seebühne! Am Spiegelteich vor der Karlskiche versammeln sich von 28. bis 31. Juli für das Popfest wieder etliche heimische Musikerinnen. Darunter Newcomer wie Voodoo Jürgens und avancierte Popacts wie Dawa, Leyya oder Ogris Debris. Über 50 Konzerte, dazu Talks und DJ-Line. Alles gratis!



Es wird wieder zugehen am Karlplatz, das ist klar. Die Seebühne vor der imposanten Karlskirche, das Herzstück des Festivals, wird auch heuer wieder hochkarätig bespielt. Neben insgesamt elf „großen“ Konzerten mit Popacts wie Robb, Dawa, Leyya und Ogris Debris und kleineren Open Air Konzerten am Red Bull Brandwagen bespielt das Popfest auch des nächtens wieder in die Kunst- und Kulturhäuser des Karlsplatzes. Ingesamt stehen über 50 Konzerte am Programm!

Das brut im Künstlerhaus ist mit neun Live-Acts dabei, Höhepunkte sind die Auftritte von FM4-Amadeus-Gewinner Schmieds Puls, das Soloprojekt des Ja, Panik-Sängers Andreas Spechtl „Sleep“ und Das Trojanische Pferd mit ihrem entflammenden Diskurs-Pop. Und nicht nicht zu vergessen der vielleicht durchgeknallteste Alleinunterhalter des Pop-Business, Lukas König aka Koenig.

Im Wien Museum gibt’s innovative Liedprojekte von Raphael Sas, Grant und Musser & Schwamberger. In der Technischen Universität widmet man sich bei Ash My Love, Thirsty Eyes und Wild Evel & The Trashbones den wilderen Rock-Sounds, aber auch artifizielleren Pop-Entwürfen wie bei Hearts Hearts, Chick Quest, Vague & Powernerd.

Zum Popfest-Finale am Sonntag erschallen abschließend wieder die heiligen Hallen der barocken Karlskirche, dieses Mal mit gleich zwei popmusikalischen Großprojekten: Christian Fuchs‘ dunkles Black Palms Orchestra eröffnet die Vorstellung, der Popfest-Vorhang fällt schließlich mit dem opulenten Erscheinen des Johann Sebastian Bass Chamber Orchestras (31.7.). Man darf gespannt sein!

Und: All die gute Musik, dynamischen KünstlerInnen und traumhaften Locations kann man bei freiem Eintritt genießen!



Eine schöne Woche
wünscht Euch die StadtSpionin

Kunstplatz Karlsplatz, 1040 Wien. 28. bis 31. Juli. Eintritt frei. [ Web ]


Share

[ zurück zum Start]

BISHER ERSCHIENEN


06.03.17: Co Working Küche
27.02.17: Krapfen
15.02.17: Golif-Riesenbild
08.02.17: Katie La Folle
02.02.17: Flying Dinner
24.01.17: RebellComedy
17.01.17: I Dance with Friends
09.01.17: Veganer Monat
23.12.16: In the mood for Xmas
05.12.16: Papier-Paradiese
24.11.16: Art Advent
10.11.16: Instamord
03.11.16: Die Stadt ohne Juden
25.10.16: Blickfang Messe
20.10.16: TafelHaus
13.10.16: Václav Havel
06.10.16: Flohmärkte
29.09.16: Die Armen von Wien
22.09.16: Soul Sisters Open House
07.09.16: Kunst am Zaun
31.08.16: Paradeiser-Fest
27.07.16: Popfest
19.07.16: magdas Sommerkino
11.07.16: #gonewithfreitag
07.07.16: Beach Party
22.06.16: Live-Hörspiel Engel 3.0
15.06.16: Ideal Paradise
25.05.16: Eisemann
02.05.16: Jane's Walk
15.04.16: Cellar Door
05.04.16: Performances for Pets
29.03.16: Bike Festival 2016
16.03.16: Video Games Live
09.03.16: Reigen "queer"
02.03.16: Frauentag
23.02.16: Figurentheaterfestival
17.02.16: Restaurantwoche
09.02.16: Valentinstag
27.01.16: StoreMe
20.01.16: Die besten Krapfen
15.01.16: Franzi Kreis
07.01.16: Zaz



Anzeige
die stadtspionin