Webshop   Newsletter Newsletter Anmeldung Newsletter Anmeldung
Loading
Der Wochentipp


Soap&SkinNeues Album, neuer Sound

Soap&Skin

Nicht mehr ganz so roh und wütend, aber immer noch imposant, dynamisch und auf eine eigene Art wunderschön: Die vielseitige und ungewöhnliche Musikerin Anja Plaschg aka Soap&Skin hat sich für ihr neues Album ganze sechs Jahre Zeit gelassen. Am 3. April spielt sie im Konzerthaus mit ihrer achtköpfigen Truppe eines ihrer intensiven Konzerte, danach steht eine Europa-Tournee an.


Auch wenn man länger nichts von Anja Plaschg aka Soap&Skin gehört hat, untätig war die vielseitige Künstlerin jedenfalls nicht. Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums „Narow“ im Jahr 2012 war Anja Plaschg mit der Geburt ihrer Tochter, mit dem Komponieren für Theater- und Filmproduktionen, und auch als Schauspielerin („Die Geträumten“) beschäftigt. Aber das lange Warten hat sich gelohnt: Mit dem im Oktober 2018 erschienenen Werk „From Gas to Solid / you are my friend“ knüpft Anja Plaschg an ihre Vorgängeralben an, auch wenn die Stimmung eine andere ist. Mit dem Album war sie im Februar 2019 für einen Amadeus Austrian Music Award nominiert, zog ihre Teilnahm aber zurück, da sie in der Kategorie „Album des Jahres“ gemeinsam mit Andreas Gabalier nominiert war.

Elektronik begegnet einem in den neuen Songs genauso wie militärisch anmutende Trommelwirbel oder eindrucksvolle Choral-Stimmung. Fast vollständig in ihrer Wohnung in einer ruhigen, grünen Ecke Wiens aufgenommen, ist „From Gas to Solid...“ nicht nur selbstproduziert, sondern auch selbst inszeniert, wie die Künstlerin erklärt: "Ich sammle seit über 10 Jahren akustische Aufnahmen verschiedener Instrumente und Klänge. Fast alles was hörbar ist basiert auf Samples. Die Arbeitsweise gleicht eher dem Prozess des Malens auf einem offenen Raster am Bildschirm. Ich kann so aus meinen technischen Fähigkeiten hinaustreten und mich allein darauf fokussieren was ich höre. Das gibt mir mehr Freiheit."

Wer die Chance nutzen möchte, den eindrucksvollen Sound von Soap&Skin live zu erleben, sollte sich besser rasch eine der begehrten Karten fürs Konzerthaus sichern. Danach begibt sich Anja Plaschg mit ihrer Truppe erst mal auf Tour durch Europa, ihr nächstes Wien-Konzert spielt sie erst im Herbst, am 13. September in der Arena!


Eine schöne Woche
wünscht Euch die StadtSpionin

Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien. 3. April 21:00 Uhr. Ab 23 €. [ Web ]


 


 

[ zurück zum Start]

BISHER ERSCHIENEN


23.04.19: Heimat 3.0
10.04.19: Ostermärkte am Land
03.04.19: Frühlingserwachen im MQ
26.03.19: Soap&Skin
19.03.19: Donauinsel-Cleanup
11.03.19: Wohnen & Interieur
25.02.19: Die besten Krapfen
20.01.19: Reise-Inspirationen
11.01.19: Gesundheitstage
31.01.19: Federkreationen
16.01.19: Etta Scollo
07.01.19: Genusswelt
24.12.18: Merry Christmas
10.12.18: Weihnachtsmärkte
18.11.18: 16 Tage gegen Gewalt
13.11.18: Vienna Art Week 2018
07.11.18: Haus der Geschichte
31.10.18: Buch Wien 2018
24.10.18: Halloween
17.10.18: Kunst aus Syrien
10.10.18: Niemand nennt uns Mitzi
01.10.18: Die Zeitungsweiber
24.09.18: fem vital
17.09.18: Herbstfest am Badeschiff
12.09.18: Streetlife Festival
06.09.18: andersART
23.07.18: Popfest
18.07.18: Holi Festival
11.07.18: Liquid Market
27.06.18: Sommer-Kinos
13.06.18: Brotfabrik-Sommerfest
05.06.18: Architekturtage
01.06.18: SOHO in Ottakring
22.05.18: Vienna Shorts Festival
09.05.18: An American in Paris
30.04.18: Wunderkammer
23.04.18: Unterm Strich



Anzeige
die stadtspionin