Der Wochentipp


StadtSpionin Tipp der Woche: Q202 Atelierrundgang Designstücke von Mode bis Interieur

blickfang
Da schau her! Der Name „blickfang“ ist wortwörtlich zu nehmen, denn die jährliche Designmesse präsentiert im MAK wieder aktuelle Kollektionen und aufregend neue Designideen. Vom 15. bis 17. Oktober zeigen 150 Labels und lokale Kreative ihre Möbel, Deko, Accessoires und Mode.

Stoffe erfühlen, Kleidung direkt anprobieren und Möbelstücke genau inspizieren: Nach Monaten des Corona-Onlineshoppings bringt blickfang die Designszene wieder in die reale Welt und verwandelt das MAK in den größten Concept-Store der Stadt. Von einer Fachjury ausgewählte ProduzentInnen präsentieren individuelle Mode, Schmuck, Möbel, Wohnaccessoires, Taschen und Schreibwaren. Zu entdecken gibt’s junge KünstlerInnen, die gerade erst durchstarten und internationale Größen. Bei allem gilt: Gutes Design und Nachhaltigkeit sind ein Muss!
Die Austro-Designer von „2g8er GmbH“ etwa machen schicke Taschen und Accessoires aus Holzleder. Dazu werden Holzfasern mit Kautschuk verklebt. Das dadurch entstehende Material wird wie Leder verarbeitet, hat aber nur ein Viertel des Gewichts und ist komplett wasserunempfindlich. Und wird zu hundert Prozent in Österreich hergestellt! Handgemacht in Wien wird auch der edle Schmuck von Helga Beck. Für ihre Kollektion „Raw“ hat das Mutter-Tochter-Duo rohe Edelsteine in ihrer natürlichen Form zu wunderhübschen Ringen, Anhängern und Co. verarbeitet.
Das junge Wiener Modelabel „Daryn Chook“ entwirft hingegen eher androgyne Kleidung, nicht nur für Männer! Hier ist Bewegungsfreiheit das Um und Auf. Hemden und Hosen für den mobilen Stadtmenschen wurden an stark beanspruchten Stellen verstärkt – trotzdem ist die sehr elegante Mode keinesfalls mit Funktionskleidung zu verwechseln.
Die blickfang ist aber natürlich auch international: Aus Bratislava über Berlin bis hin zum niederländischen Breda stammen die innovativen Designs diesmal. Aus Basel etwa entstammt das Label „Betonist“, das wunderhübsche Alltagsgegenstände, von der Schüssel zur Lampe, aus – erraten! – Beton herstellt. Die Hamburger Illustratorin und Künstlerin Romina Alsleben designt witzige Möbel und Home-Accessoires mit Augenzwinkern und Wortwitz. Die Jagd nach Inspiration und neuen Lieblingsstücken geht los!

Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin

MAK, Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien. 15. - 17. Oktober. Fr 12:00 bis 20:00, Sa 10:00 bis 20:00, So 10:00 bis 18:00 Uhr. 12 €. [ Web ]

 


 


 

[ zurück zum Start]

BISHER ERSCHIENEN

12.07.22: Baden im Land um Wien
12.05.22: Gesangskapelle Hermann
04.05.22: Fest der Freude
27.04.22: Pomme
21.04.22: Die Troerinnen
07.04.22: Die kleine Gloriette
24.03.22: Creations*3
17.03.22: Food & Mind Festival
11.03.22: Ukraine-Hilfe
25.02.22: Dracula
08.02.22: Vegane Knödelparty
03.02.22: Die besten Krapfen
25.01.22: Women
12.01.22: Pandora
14.12.21: Hut & Stiel
18.11.21: DIY-Adventkranz
09.11.21: ÖNB-Crowdfunding
14.10.21: blickfang
07.10.21: MOMENT!-Festival
23.09.21: Atelierrundgang Q2020
29.04.21: Feed the Troll
22.04.21: Late Night Show
15.04.21: Sich spüren üben
08.04.21: Text prägt Stadt

Anzeige
die stadtspionin