Der Wochentipp


Urban Art Spots

Fenster, Plakatwände und Fassaden als Kunstfläche

Urban Art Spots

Für Abwechslung im Stadtbild sorgt das Projekt „Urban Art Spots“. Die Auslagen der Storebox-Lagerräume sind zur Kunstbühne umgemodelt worden. Großflächige Plakate zeitgenössischer Malerei, Fotografie und Grafik zieren Schaufenster und Hauswände an 13 Orten quer durch Wien. Und es werden mehr!

 

 

Wie eine Art Werbeblocker will „Urban Art Spots“ im Stadtbild funktionieren und bespielt Flächen, an denen sonst Werbeanzeigen kleben. Ein Enddatum ist für das Projekt noch keines angesetzt. Aktuell prangen Kunstwerke an Fassaden und Schaufenstern von 13 Storebox-Filialen, zwei weitere sollen schon demnächst dazukommen. Im Inneren der Filialen gibt’s Infopfade mit Details über die KünstlerInnen und die Werke, zu denen man nur als Storebox-Kundin Zutritt hat. Aber allein schon von außen gibt’s Originelles zu sehen: Die Fotoserie „strain“ auf der Hernalser Hauptstraße zeigt die Reise eines Blumentopfs mit der Metro durch Tokio zur Hauptverkehrszeit. Beim letzten Foto sind dem armen Gesteck die Spuren der Fahrt deutlich anzusehen: zerfledderte Blätter und hängende Blütenköpfe. Ja, so fühlt frau sich selbst auch manchmal nach der Fahrt mit den Öffis.

Auf der Thaliastraße sind die digitalen Arbeiten der Bildhauerin Julia Camenzind plakatiert. Menschenähnliche Figuren entwirft sie aus einem Mix von Malerei und 3D-Grafik, sie zeigen die Dichotomie zwischen Abstoßendem und Anziehendem, Hässlichem und Schönem. Die „Knochenporträts“ von Künstlerin Haruko Maeda sind dagegen eine unglaubliche Präzisionsarbeit – wie das Bild von Maria Anna von Österreich, der gering geschätzten Tochter von Kaiserin Maria Theresia. Die knöcherne Prinzessin ist in eine reich bestickte Robe gehüllt und ihr Totenkopf mit einem Perlendiadem geschmückt.

Wer nicht durch die Stadt wandern will: Durch alle Werke und Standorte kann man sich auch auf der Homepage klicken. Gibt viel Schönes zu entdecken!

Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin

Urban Art Spots. Diverse Bezirke in Wien. Kostenlos . [ Web ]

 


 


 

[ zurück zum Start]

BISHER ERSCHIENEN


29.04.21: Feed the Troll
22.04.21: Late Night Show
15.04.21: Sich spüren üben
08.04.21: Text prägt Stadt
02.04.21: Himmelsleiter
25.03.21: Gender Equal World
18.03.21: Die schönsten Bücher
11.03.21: Wilder Tagliamento
04.03.21: Corona-Mythen kontern
18.02.21: Wiener Weltreisen
11.02.21: shewolves
04.02.21: Die besten Krapfen
28.01.21: Urban Art Spots
21.01.21: Die Nacht war schön
14.01.21: Isolated Cinema
24.12.20: Merry Christmas
09.12.20: Exit Ghost
19.11.20: Sacher Drive-In
12.11.20: Music for Peace
10.11.20: Young Art Auction
03.11.20: Wien hält zusammen
30.10.20: Echt Wien: Mel Merio
22.10.20: An Evening to RRRRRR
09.10.20: blickfang Designmesse
10.09.20: Erdäpfel retten
03.09.20: Banksy
23.07.20: Vienna Walking
16.07.20: Wien-Urlaub für Wiener
09.07.20: Sommer Rhapsodie
25.06.20: Ibiza-Affäre
18.06.20: WIFI Infotage
11.06.20: Seestadtfilm
28.05.20: Hedy Lamarr
21.05.20: Yigal Ozeri
14.05.20: Museen per Mausklick
30.04.20: Wiener Stimmung
23.04.20: Eis, Eis, Baby!
16.04.20: StadtSpionin-Rescue
02.04.20: DANS.KIAS
26.03.20: Der Liebestrank
16.03.20: Schneeglöckchen
12.03.20: Frühlings-PopUp
20.02.20: Ping Pong
13.02.20: Jüdisches Kultur-Festival
06.02.20: Martin Luther King
30.01.20: Biosphäre X
23.01.20: Die besten Krapfen
16.01.20: Widerstand!
09.01.20: Lego Werkstatt







Anzeige
die stadtspionin